Spende Bettenröder Dressurtage

Spende anlässlich der Bettenröder Dressurtage

Am 6. bis 9. Juli 2017 fanden die traditionellen Bettenröder Dressurtage statt. Neben den regionalen Größen waren auch wieder nationale und internationale Topreiter anwesend und haben auch in diesem Jahr wieder viele Qualifikationsprüfungen durchgeführt.

Traditionell wird während der Bettenröder Dressurtage eine kreativ gestaltete, lebensgroße Pferdeskulptur unter den Sponsoren des Turniers versteigert. In diesem Jahr hatten wir das große Glück, dass der Erlös an unseren Förderverein für das Palliativzentrum der Universitätsmedizin Göttingen e.V. gegangen ist. Es wurde die überwältigende Summe von 4.000 € erzielt. In dieser Summe stecken auch noch Spenden der Rechtsanwaltskanzlei Menge, Noack (500 €), des Reitervereins Bettenrode (500 €) und eines anonymen Spenders (500 €).

Die Pferdeskulptur wurde von einer Familie aus Südkorea für ihren Sohn als Maskottchen ersteigert, der in Deutschland zum Dressurreiter qualifiziert werden soll. Die Reitertage auf dem idyllisch gelegenen Hof Bettenrode waren wunderschön und wir danken der Familie Hess, dass wir in diesem Jahr Nutznießer sein durften. Das Geld wird für einen VW-Caddy für das ambulante Palliativteam eingesetzt.


Zur Übersicht ...